Ausflug der Frauenkreise auf die Ostalb

Vor der Jakobuskirche auf dem Hohenberg

"Die güldne Sonne voll Freud und Wonne!" Mit diesem Lied und in diesem Sinne starteten wir 30 Frauen unseren Ausflug am 10. Mai in Richtung Ostalb. Hinter Ellwangen - auf dem aussichtsreichen Hohenberg - hatten wir eine interessante Führung in der Jakobuskirche auf den Spuren von Sieger Köder, dem Künstler und Theologen mit seinen wunderbaren ausdrucksvollen Glasfenstern. Das Mittagessen konnten wir auf der Höhe von Schönenberg in der Tagungsstätte genießen. Unser Busfahrer fuhr uns dann auf den entlegensten Straßen zum Schloss Fachsenfeld bei Aalen. Dort entdeckten wir in dem Park unter Führung die exotischten Bäume vom Taschentuchbaum über die gelbe Kastanie bis hin zu Bäumen aus China. Bei Kaffee und Kuchen ließen wir dort den Ausflug ausklingen und kehrten erfüllt von der schönen Gemeinschaft nach Schornbach zurück.